Gerbrunn

Schulfilmtage: Cooler Rap am weniger coolen Drehort

Mit einem Musikspot zum Thema Mobilität holte sich die Eichendorffschule den Landessieg bei den 41. Bayerischen Schulfilmtagen. Jetzt geht es um mehr.
Mit ihrem Rap zum Thema Mobilität holte sich die M9 der Eichendorffschule einen Landessieg bei den 41. Bayerischen Schulfilmtagen. Im Bild die Schüler mit den Lehrern Thomas Schulz (rechts) und Peggy Seeburg (hinten, Dritte von links). Foto: Traudl Baumeister
| Mit ihrem Rap zum Thema Mobilität holte sich die M9 der Eichendorffschule einen Landessieg bei den 41. Bayerischen Schulfilmtagen. Im Bild die Schüler mit den Lehrern Thomas Schulz (rechts) und Peggy Seeburg (hinten, Dritte von links). Foto: Traudl Baumeister

Landessieger sind sie schon. Jetzt hoffen sie zusätzlich auf einen Förderpreis. Voller Spannung erwarten die Schülerinnen und Schüler der Klasse M9 der Eichendorffschule Gerbrunn die 41. Filmtage bayerischer Schulen. Diese finden, anders als in den vergangenen zehn Jahren, vom 11. bis 13. Oktober nicht in Gerbrunn statt, sondern in der Oberland-Realschule Holzkirchen bei München. Mit harter Arbeit und Geduld ins Hauptprogramm geschafft "Mobilität" heißt das Werk, mit dem die Gerbrunner es ins Hauptprogramm der Filmtage geschafft haben und an den Filmtagen teilnehmen. Die 40 in diesem Jahr ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung