Greußenheim

Schwester Katharina wieder Gemeindereferentin in Greußenheim

Am Tag des  Erntedankfestes wurde Schwester Katharina Glombik als Gemeindereferentin für Greußenheim und Hettstadt vorgestellt.
Foto: Sandra Endres | Am Tag des  Erntedankfestes wurde Schwester Katharina Glombik als Gemeindereferentin für Greußenheim und Hettstadt vorgestellt.

Am Tag des  Erntedankfestes wurde Schwester Katharina Glombik als Gemeindereferentin für Greußenheim und Hettstadt vorgestellt. Bereits zwei Jahre vorher wirkte sie in beiden Gemeinden. Nach zwei Jahren Noviziat bei den Ritaschwestern in Würzburg kehrte sie wieder in die Pfarreiengemeinschaft St. Kilian Würzburg West zurück. Die Gemeinde Greußenheim freut sich, dass Schwester Katharina wieder zur "alten" Stelle zurückgekehrt ist, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Die Kommunionkinder schenkten ihr in den Fürbitten eine Blume als Zeichen der Liebe und Freundschaft, ein Taschentuch zum Tränen trocknen, eine Kerze, die Licht spendet in der Dunkelheit, und ein kleines Kissen für ihr neues Zuhause. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Greußenheim
Freundschaft
Liebe
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!