Kürnach

„Sehen … bis es anfängt zu leben“

Im Bild zu sehen von links: Marita Zeisner, Mitorganisatorin, Bürgermeister René Wohlfart, Isa Wagner, Johanna Bonengel, Angelika Summa, Maggie Sieß.
Foto: Werner Bonengel | Im Bild zu sehen von links: Marita Zeisner, Mitorganisatorin, Bürgermeister René Wohlfart, Isa Wagner, Johanna Bonengel, Angelika Summa, Maggie Sieß.

Margarete Sieß, Vorsitzende der Steckenpferdreiter, einer seit 40 Jahren bestehenden Kunsthandwerkergruppe, freute sich über die zahlreichen Besucher der Vernissage zu den Werken von Isa Wagner und Angelika Summa. Die Steckenpferdreiter stellen selbst jährliche Ausstellungen auf die Beine, organisieren aber auch im Rahmen der KürnacherKulturWerkstatt immer wieder Ausstellungen mit hochkarätigen Künstler*innen aus der Region. Grußworte sprachen Professor Dr. Alexander Schraml, der Vorsitzende der KKW und Bürgermeister Wohlfart als Schirmherr. Jona Heckmann begleitete musikalisch am Klavier.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!