Heidingsfeld

Seit fünf Jahren erfolgreiche „Sprach-Kita“

Am Tag der Urkundenübergabe im AWO Kinderhaus Rasselbande (von links) Angelika Hechelhammer, Petra de Marche und Verena Dietl.
Foto: Patrizia Eckert-Wolf | Am Tag der Urkundenübergabe im AWO Kinderhaus Rasselbande (von links) Angelika Hechelhammer, Petra de Marche und Verena Dietl.

Mitarbeiterinnen des AWO Kinderhaus Rasselbande in Würzburg haben für die erfolgreiche Umsetzung des Bundesprogramms „Sprach-Kita“ Urkunden von Fachberaterin Petra de Marche erhalten. Das Programm fördert die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas, heißt es in einer Pressemitteilung der AWO.Durch die Teilnahme am Bundesprogramm werden die pädagogischen Kita-Teams von einer zusätzlichen Fachkraft, die mit 19,5 Stunden angestellt ist, beraten und zu den drei Themen begleitet. Im Kinderhaus Rasselbande ist diese Fachkraft Verena Dietl.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung