"Fastnacht in Franken" & Co: Termine für fränkischen Fernseh-Fasching 2021 stehen

Der Bayerische Rundfunk und der Fastnacht-Verband Franken wollen die TV-Sendungen für Fasching 2021 trotz Pandemie in gewohnter Art und Weise senden. Der Höhepunkt wird am 5. Februar sein.
'Närrische Weinprobe': Im Stückfasskeller des Staatlichen Hofkellers unter der Würzburger Residenz schunkelten und schöppelten die Gäste, am Freitag Abend (10.01.20), in das neue, närrische Jahr. Moderation: Martin Rassau mit den Kellermäster
Foto: Silvia Gralla | "Närrische Weinprobe": Im Stückfasskeller des Staatlichen Hofkellers unter der Würzburger Residenz schunkelten und schöppelten die Gäste, am Freitag Abend (10.01.20), in das neue, närrische Jahr. Moderation: Martin Rassau mit den Kellermäster

Der Bayerische Rundfunk (BR) und der Fastnacht-Verband Franken (FVF) um Präsident Marco Anderlik und den künstlerischen Leiter Bernhard Schlereth haben dafür gesorgt, dass die TV-Produktionen der neuen Karnevalskampagne trotz Pandemie in gewohnter Art und Weise im BR gesendet werden können. Dies berichtet der Fastnacht-Verband Franken in einer Pressemitteilung. Dossier: Alles zum Fasching in Unterfranken In der neuen Produktion „Auf die Plätze … fertig … Tusch!“ am Mittwoch, 6. Januar um 22 Uhr, versprechen die bekannten Fastnacht-Stars eine heitere Vorschau auf die Fastnacht 2021. Am 15. ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat