Sieben Filme haben hier Deutschlandpremiere

Der Vorstand der Filminitiative Würzburg e. V.:  Thomas Schulz, Viviane Bogumil und Christian Molik (von links).
Foto: Torsten Repper | Der Vorstand der Filminitiative Würzburg e. V.: Thomas Schulz, Viviane Bogumil und Christian Molik (von links).

Vergangenes Jahr war's noch ein großes Risiko, diesmal hat der Veranstalter Filminitiative nach gelungener Premiere weniger Bauchschmerzen: Zum zweiten Mal läuft kommende Woche das Internationale Filmwochenende komplett im Central-Kino in der Mozartschule. Das 41. Filmfestival beginnt nach der Eröffnungsveranstaltung am Mittwoch, 28. Januar, mit überwiegend geladenen Gästen am Donnerstag, 29. Januar. Bis Sonntag, 1. Februar werden an vier Festival-Tagen 34 Spiel- und neun Dokumentarfilme gezeigt. Der Film „Familienfieber“ liefert auch das Stichwort zu einem Themenschwerpunkt. Weitere sind ...