Winterhausen

Sommerhausen und Winterhausen: Geplante Energiegenossenschaft stieß auf Interesse

Zwei Info-Veranstaltungen mit jeweils vollen Sälen wie hier im Bürgersaal des Sommerhäuser Rathauses zeigen das große Interesse der Bevölkerung an der WiSo Bürgerenergiegenossenschaft für Winterhausen und Sommerhausen.
Foto: Antje Roscoe | Zwei Info-Veranstaltungen mit jeweils vollen Sälen wie hier im Bürgersaal des Sommerhäuser Rathauses zeigen das große Interesse der Bevölkerung an der WiSo Bürgerenergiegenossenschaft für Winterhausen und Sommerhausen.

Die Info-Veranstaltungen zur "WiSo Bürgerenergiegenossenschaft i.G." (WiSo) stimmen die Veranstalter hoffnungsvoll. WiSo steht für Winterhausen und Sommerhausen. Eine Windenergieanlage (WEA) soll das erste Projekt sein.Die Pläne und ersten Erkenntnisse für eine Bürgerenergiegenossenschaft vorzustellen sowie Investoren zu gewinnen, war das Ziel. Mehr als 300 Interessenten waren der Einladung der Bürgermeister Christian Luksch und Wilfried Saak gefolgt, vorwiegend aus Winterhausen, Sommerhausen und der nächsten Umgebung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!