Würzburg

Spende für Straßenkinder in Bangladesch

Kinder im Waisenhaus 'Peace Home' von Leedo. Hier können die ehemaligen Straßenkinder wieder Kind sein.
Foto: Leedo Bangladesh, Forhad Hossain | Kinder im Waisenhaus "Peace Home" von Leedo. Hier können die ehemaligen Straßenkinder wieder Kind sein.

„Sprachlos und dankbar“, sind die Organisatoren der Spendenaktion „Würzburger Weihnachtseuro“. 17 143,26 Euro sammelte der Verein Give one Back an Spenden, die Straßenkindern in Bangladesch zu Gute kommen werden.

Gemeinsam mit befreundeten Gastronomen wollten die Initiatoren ein Zeichen für mehr Solidarität und Menschlichkeit setzen, heißt es in einer Pressemitteilung vom Verein Give one Back. Außerdem wollten sie zeigen, dass es noch andere Themen gibt als Corona und Menschen, die unter der aktuellen Lage deutlich mehr leiden als wir uns das vorstellen können.

Die Idee war, dass jeder Gast in der Weihnachtszeit in den teilnehmenden Gastronomien freiwillig 1 Euro Aufpreis auf sein Essen oder Getränk zahlen, den „Würzburger Weihnachtseuro“. Diese „Weihnachtseuros“ leitet der Verein weiter an Leedo, eine wohltätige Organisation, die sich in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs, um Straßenkinder kümmert. Vorstandsmitglied Manuel lebt aktuell selbst in Dhaka, arbeitet als freiwilliger Helfer für die Organisation und stellt sicher, dass das Geld dort auch den Kindern zu Gute kommt.

Mit diesem Betrag kann die Partnerorganisation Leedo wirkungsvoll unterstützt werden. Durch die Corona-Krise hat sich das Leid der Menschen nochmals verschärft. Das ist auch in Bangladesch unweigerlich zu spüren. Über die vergangenen Monate hat die Zahl der Straßenkinder massiv zugenommen. Einerseits fehlen vielen Eltern aufgrund des Verlustes der Arbeitsstelle die finanziellen Mittel, um ihre Familien zu ernähren. Andererseits sind die Schulen aufgrund der Pandemie noch immer geschlossen, wodurch den Kindern ein wichtiger Bezugspunkt und sicherer Rückzug weggebrochen ist.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Covid-19-Pandemie
Familien
Freunde
Humanität
Solidarität
Spendenaktionen
Weihnachtszeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!