Würzburg

Spende für traumatisierte Mädchen

KDFB Bildungswerkvorsitzende Edith Werner (rechts) und Geistliche Beirätin Sr. Margit Herold (Mitte) überreichen eine Spende an Anja Sauerer vom  Antonia-Werr-Zentrum St. Ludwig.
Foto: Werner | KDFB Bildungswerkvorsitzende Edith Werner (rechts) und Geistliche Beirätin Sr. Margit Herold (Mitte) überreichen eine Spende an Anja Sauerer vom  Antonia-Werr-Zentrum St. Ludwig.

Am 25. November ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Aus diesem Anlass überreichte der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB), Diözesanverband Würzburg, eine Spende von 500 Euro an Geschäftsführerin Anja Sauerer vom Antonia-Werr-Zentrum St. Ludwig. 

Das Antonia-Werr-Zentrum ist eine heilpädagogisch-therapeutische Einrichtung der Jugendhilfe für Mädchen und junge Frauen in schwierigen, zum Teil aus traumatisierenden Lebenssituationen. Die Spende unterstütze Therapieangebote, wie es im Presseschreiben heißt. Viele dieser Angebote können nur mit Spendengeldern erfolgen. Therapien erfolgreich durchzuführen sei unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben zu den Kontakteinschränkungen zudem eine besondere Herausforderung. 

Wer spenden möchte, kann dies auf folgendem Spendenkonto tun: Sparkasse Schweinfurt; IBAN: DE74 7935 0101 0000 4294 49; BIC: BYLADEM1KSW.

Der Bundesverband des Frauenbundes präsentiert zudem das Buch "Erzählen als Widerstand", wie es in der Mitteilung weiter heißt. Es stellt Missbrauch an erwachsenen Frauen als Form von geschlechtsspezifischer Gewalt in Räumen der Kirche dar. Zu Wort kommen darin Frauen, die sexuellen und spirituellen Missbrauch durch Priester und Ordensleute erfahren haben.

Mehr zum Buch und zur Präsentation unter www.erzaehlen-alswiderstand.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Anja Sauerer
Antonia-Werr-Zentrum
Behandlungen
Erwachsene
Frauen
Geistliche und Priester
Mädchen
Sparkasse Schweinfurt
Therapieangebote
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!