Würzburg

Stadtarchiv und Stadtbücherei ab 1. Dezember geschlossen

Das Stadtarchiv und die Stadtbücherei im Falkenhaus sowie die Stadtteilbüchereien sind ab Dienstag, 1. Dezember, für den Publikumsverkehr gemäß den aktuellen Beschlüssen des bayerischen Kabinetts zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis mindestens 20. Dezember geschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.  

Als erste Anlaufstelle rund um die Stadtgeschichte Würzburgs sind, trotz der Schließung des Lesesaales, schriftliche und telefonische Anfragen im Stadtarchiv jedoch auch weiterhin möglich.

Darüber hinaus präsentiert das Stadtarchiv Würzburg erstmals einen digitalen Adventskalender auf seiner Homepage (www.wuerzburg.de/stadtarchiv). Hinter den 24 Türchen verbergen sich nicht nur Informationen und Bilder aus vergangenen Zeiten, der Adventskalender gibt auch einen Einblick in die verschiedenen und vielfältigen Bestände des Archivs.

Wem beim Anschauen des Kalenders einfällt, dass auf dem Dachboden oder im Keller Material von Privatpersonen, egal ob Filmaufnahmen, Fotos, Plakate und dergleichen schlummern, kann sich ebenfalls weiterhin telefonisch, per E-Mail oder per Post melden. Zusätzlich verlost das Stadtarchiv unter allen Teilnehmenden drei Gutscheine für Publikationen des Stadtarchivs.

Die Stadtbücherei beabsichtigt während der Schließzeit einen Abholservice im Falkenhaus und einigen Stadtteilbüchereien anbieten. Die Details zu diesem Service werden noch zeitnah bekannt gegeben. Darüber hinaus wird die Rückgabeanlage im Falkenhaus ab 1. Dezember von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Online-Ausleihe

Grundsätzlich wird die Entleihdauer aller Medien über die voraussichtliche, coronabedingte Schließzeit hinaus ohne Säumnisgebühren verlängert. Als weiterer Service steht selbstverständlich auch die sogenannte „Onleihe“ (Online-Ausleihe) für alle mit einem gültigen Büchereiausweis zur Verfügung. Unter www.e-medien-franken.de können eBooks, eAudios und elektronische Zeitschriften und Zeitungen bequem von zuhause aus heruntergeladen werden.

Um vor der Schließung den zu erwartenden Besucherandrang zu entzerren und den Besuchern die Möglichkeit zu geben, über den Tag verteilt zu kommen, verlängert die Bücherei kurzfristig ihre Öffnungszeiten:

Samstag, 28. November, Falkenhaus 12 bis 18 Uhr; Montag, 30. November, Falkenhaus 12 bis 20 Uhr; Stadtteilbücherei Heidingsfeld 14 bis 19 Uhr.

Das Team der Stadtbücherei steht für Fragen unter Tel.: (0931)37 34 38 oder per Mail unter stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de gerne zur Verfügung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Büchereiausweise
Büchereien
Onlinezeitungen
Stadtarchiv Würzburg
Stadtarchive
Stadtbüchereien
Stadtgeschichte
Zeitschriften
Zeitungen
eBooks
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!