Würzburg

Sting-Konzert auf dem Residenzplatz auf 2022 erneut verschoben

Der britische Sänger Sting sollte eigentlich im Juli 2021 auf dem Residenzplatz in Würzburg spielen.
Foto: Martin Kierszenbaum | Der britische Sänger Sting sollte eigentlich im Juli 2021 auf dem Residenzplatz in Würzburg spielen.

Das ursprünglich für Juli 2020 geplante Konzert des britischen Sängers Sting ist wegen der Corona-Pandemie erneut verschoben worden. Das Open-Air-Event auf dem Würzburger Residenzplatz solle nun am 23. Juli 2022 stattfinden, teilte der Veranstalter mit. Demnach werden alle Konzerte der "My Songs"-Tour, die für 2021 geplant waren, abgesagt. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten für die neuen Termine ihre Gültigkeit.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Covid-19-Pandemie
Eintrittskarten
Konzerte und Konzertreihen
Sting
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!