Würzburg

Straßenbahn-Linie 6: Wie es um die Planfeststellung steht

Seit Jahren wird geplant und das Planfeststellungsverfahren für die Straßenbahnlinie 6 zum Hubland läuft immer noch. Wie es um das Projekt bestellt ist.
Screenshot aus einem WVV-Animationsfilm von 2011: Nur wenige Minuten soll es mit der neuen Linie 6 vom Barbarossaplatz zur Hubland-Uni dauern.
Foto: Screenshot MP | Screenshot aus einem WVV-Animationsfilm von 2011: Nur wenige Minuten soll es mit der neuen Linie 6 vom Barbarossaplatz zur Hubland-Uni dauern.

Seit acht Jahren läuft bereits das Planfeststellungsverfahren für die neue Straßenbahn-Linie 6 zum Hubland,  geplant wird sogar bereits seit dem Jahr 2007.  Das erste Mal fahren sollten die Züge schon zur Landesgartenschau 2018. Doch zahlreiche Einwände und Planänderungen verzögerten das Planfeststellungsverfahren immer wieder. Denn alleine nach der ersten Auslegung der Pläne im Jahr 2013 hatten Bürger 447 Einwendungen eingereicht. Um keine Privatbetroffenheiten zu erzeugen, war daraufhin umgeplant worden. Die neuen Pläne wurden wiederum ausgelegt. Auch da gab es wieder Einwendungen, die ...

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat