Würzburg

Theateraufführung in Würzburg: Kafka für den Dancefloor

„Der Prozess“ von Franz Kafka wird am Samstag, 23. April, um 20 Uhr im Theater Ensemble in Würzburg gespielt und steht bis 25. Juni auf dem Programm.
Foto: Katharina Gebauer | „Der Prozess“ von Franz Kafka wird am Samstag, 23. April, um 20 Uhr im Theater Ensemble in Würzburg gespielt und steht bis 25. Juni auf dem Programm.

"Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines morgens verhaftet". Der erste Satz von Franz Kafkas Romanfragment "Der Prozess" ist einer der berühmtesten Romananfänge der Weltliteratur. Kein Wunder also, dass auch die von Tobias Schmidt erstellte und von ihm für das Würzburger Theater Ensemble inszenierte Bühnenfassung von Kafkas Roman mit diesem Satz beginnt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!