Aub

Themenwoche zum Jubiläumsjahr 1700 Jahre jüdisches Leben

Die jüdische Gemeinschaft in Deutschland begeht in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Vor 1700 Jahren erließ der römische Kaiser Konstantin ein Edikt, nach dem Juden in Ämter der Kurie und der Stadtverwaltung berufen werden können. In Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden der katholischen und der evangelischen Kirche, dem Förderverein Spitalmuseum und dem Fränkischen Heimatverein beteiligt sich auch die Stadt Aub mit einer Themenwoche an diesem Jubiläum.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung