Tiefe Gräben überwinden

Zur Kommunalwahl in Eisingen:
Logo Leserforum
Foto: Eo Borucki

Häme und Spott oder besser ein konstruktiver Neuanfang in Eisingen? Wochenlang ein heftiger Wahlkampf, viele informative aber auch weniger gelungene Wurfsendungen der Parteien und Gruppierungen. Berechtigte und unberechtigte Unterstellungen, wahre und unwahre Vorwürfe und Behauptungen. Dazu ein Gemeinderat, der vor sechs Jahren versprach und daher gewählt wurde, für die Gemeinde die Zukunft zu gestalten und eine Bürgermeisterin, die ebenfalls beste Voraussetzungen hatte, zusammen mit einer großen Mehrheit im Gemeinderat (drei Fraktionen) Eisingen weiter zu entwickeln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!