Rudolzhofen

Treffpunkt für Groß und Klein: Spielplatz in Rudolzhofen wurde erneuert

Der Spielplatz in Rudolzhofen ist modernisiert und erweitert. Sobald der Rasen dicht gewachsen ist, können die Kinder richtig loslegen.
Foto: Gerhard Krämer | Der Spielplatz in Rudolzhofen ist modernisiert und erweitert. Sobald der Rasen dicht gewachsen ist, können die Kinder richtig loslegen.

Strahlende Gesichter bei jungen Eltern, aber auch bei Großeltern: Der Spielplatz in Rudolzhofen ist modernisiert und erweitert. Damit geht ein in Rudolzhofen lang gehegter Wunsch in Erfüllung. 55 000 Euro hat sich die Stadt Uffenheim die Erneuerung kosten lassen.

Immer mehr junge Familien bleiben in Rudolzhofen oder ziehen wieder in den Uffenheimer Ortsteil. Schließlich soll in den nächsten Jahren auch ein kleines Baugebiet entstehen. Dadurch steigt die Nachfrage an einem modernen Spielplatz, der die ganz kleinen und auch größeren Kinder zum Spielen anregt.

Dem Wunsch nach einer Erweiterung des bestehenden Spielplatzes ist die Stadt Uffenheim nachgekommen. Die Planungen hatte das Stadtbauamt um Stadtbaumeister Jürgen Hofmann und Viktor Scheider übernommen und sich laut Bürgermeister Wolfgang Lampe dabei auch mit einigen Eltern aus Rudolzhofen abgestimmt. Eng sei die Zusammenarbeit auch mit dem Stadtbauhof mit seinem Leiter Thomas Siebert gewesen. Der Bauhof hatte die alten Geräte abgebaut und bei der Umsetzung mitgewirkt. Von Ende September bis Ende Oktober war auf dem Platz gebaut worden. Vier Spielgerätehersteller seien zur Abgabe eines Angebots aufgefordert worden. Den Zuschlag hatte die Firma Eibe aus Röttingen erhalten.

Wippe muss noch geliefert werden

Bei der ersten Kostenschätzung von 50 000 Euro sei es nicht geblieben. Während der Ausführung habe man sich dann doch für den Austausch der alten Wippe entschieden. Die wird nach der Lieferung noch eingebaut. Ebenso wird noch der alte Holzzaun erneuert. Somit betragen die Gesamtkosten laut Bürgermeister Lampe etwa 55 000 Euro.

Die Kinder freuen sich nun über eine Doppelschaukel, darunter eine Nestschaukel, über einen Kleinkinderspielturm mit Rutsche und ein Stehkarussell. Die Vierer-Wippe kommt demnächst. In dem neu modellierten Spielplatz ist auch eine Tunnelanlage entstanden.

Wenn dann noch der Rasen kräftiger wird, kann richtig auf dem Platz getobt werden. Eltern und Großeltern können das Treiben von einer Sitzgruppe unter dem Nadelbaum, einem im Sommer dann schattigen Plätzchen, beaufsichtigen.

Dritte Bürgermeisterin Ruth Halbritter, selbst Rudolzhöferin, hofft, dass sich der Spielplatz auch zu einem Treffpunkt für den Ort entwickelt. Auf jeden Fall sei der Spielplatz zu einem attraktiven Ort geworden, stellten Halbritter und Lampe übereinstimmend fest. Ortssprecher Karl Weid dankte für den "tollen Spielplatz" und versprach dem Bürgermeister, dass er jetzt Ruhe geben werde, war er ihm doch lange wegen des Platzes in den Ohren gelegen.

Der Spielplatz in Rudolzhofen ist modernisiert und erweitert. Sobald der Rasen dicht gewachsen ist, können die Kinder richtig loslegen.
Foto: Gerhard Krämer | Der Spielplatz in Rudolzhofen ist modernisiert und erweitert. Sobald der Rasen dicht gewachsen ist, können die Kinder richtig loslegen.
Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Rudolzhofen
Gerhard Krämer
Bauhöfe
Euro
Junge Eltern
Ortsteil
Rudolzhofen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!