Ochsenfurt

Trotz Corona: Ochsenfurter Hundemesse findet wieder statt

Eigentlich sollte die Messe bereits im Mai stattfinden. Wegen Corona musste sie zunächst abgesagt werden. Ein Hygienekonzept macht die Veranstaltung jetzt möglich.
Jürgen Lucas, im Bild mit seinem Altdeutschen Schäferhund Gino, organisiert die dritte Ochsenfurter Hundemesse auf den Mainwiesen.
Foto: Claudia Schuhmann | Jürgen Lucas, im Bild mit seinem Altdeutschen Schäferhund Gino, organisiert die dritte Ochsenfurter Hundemesse auf den Mainwiesen.

Im März dieses Jahres steckte Jürgen Lucas mitten in den Vorbereitungen für die dritte Ochsenfurter Hundemesse, die am 23. und 24. Mai auf den Mainwiesen stattfinden sollte. Die Corona-Pandemie nahm damals zwar schon Fahrt auf, aber Lucas glaubte noch fest daran, dass seine Messe trotzdem würde stattfinden können. Sie konnte es, wie so viele andere Veranstaltungen, nicht.

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat