Gerbrunn

Über 200 000 Euro Förderung für die Drehleiter der FFW Gerbrunn

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Gerbrunn 236 300 Euro für die Erstbeschaffung einer Drehleiter DLA (K) 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn bewilligt. Laut Pressemitteilung der Bezirksregierung ist die Drehleiter DLA (K) 23/12 eine automatische Drehleiter mit einer Rettungshöhe von 23 Metern bei einer Ausladung von zwölf Metern; sie verfügt über einen Rettungskorb: "Der Leiterpark besteht aus mehreren Leitersegmenten, die motorisch ausgefahren werden. Er ist mit einem Drehkranz auf dem Fahrzeugfahrgestell befestigt, der sich um 360 Grad drehen lässt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung