UNTERPLEICHFELD

Unbekannter BMW drängt junge Autofahrerin auf A 7 ab


In der Nacht zum Donnerstag hat ein bisher unbekannter BMW-Fahrer auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Estenfeld und Gramschatz einen Unfall verursacht, bei dem eine junge Frau schwer verletzt worden ist. Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 8000 Euro. Der Verursacher flüchtete.
 
Gegen 1:25 Uhr hatte ein dunkler BMW etwa drei Kilometer vor der Anschlussstelle Gramschatz eine 22-Jährige überholt, die mit ihrem 18 Jahre alten Mercedes in Richtung Schweinfurt unterwegs war. Beim Einscheren scherte der Mann sehr dicht vor der Mercedesfahrerin ein, berichtet die Polizei. Die Frau wich deshalb abrupt nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und auf das abgesenkte Ende der Leitplanke, das wie eine Schanze wirkte. Das Fahrzeug wurde hoch katapultiert, überschlug sich und landete nach etwa 25 Metern im Wald neben der Autobahn.

Die junge Frau war in ihrem demolierten, auf der Seite liegenden Wagen gefangen und konnte erst durch die Freiwillige Feuerwehr Bergtheim befreit werden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Verursacher, dessen Fahrzeug nicht beschädigt worden war, setzte seine Fahrt laut Polizei in Richtung Kassel fort.
 
Die Bergung des Fahrzeugs, das mit einem Kran hochgehoben werden musste, nahm mehrere Stunden in Anspruch, der rechte Fahrstreifen war in Richtung Kassel gesperrt.
 
Zeugen, die Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug oder dessen Fahrer geben können,  werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter Telefon 09302-9100 zu melden.
 
 
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gramschatz
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!