Ochsenfurt

Von Polizei gestoppt: Mann schleppt Auto über 300 Kilometer weit ab

Durch eine Streife der Polizeiinspektion Ochsenfurt wurde am Samstagnacht um 2.30 Uhr in der Tückelhäuser Straße ein unberechtigter Abschleppvorgang beendet. Ein 53-jähriger Mann hatte mit seinem Pkw Mazda einen nicht zugelassenen Fiat mit einer selbstgebauten Abschleppvorrichtung abgeschleppt.

Wie sich herausstellte, war der Mann so schon über 300 Kilometer unterwegs gewesen und wollte noch bis Bamberg so weiterfahren. Die Ochsenfurter Polizei stoppte die Weiterfahrt und zog den Schlüssel des Fiat ein. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen - nach Kraftfahrzeugsteuergesetz, Pflichtversicherungsgesetz und der Straßenverkehrszulassungsverordnung.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Ochsenfurt
Katja Glatzer
Fiat
Mazda
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)