Würzburg

MP+Veitshöchheimer Straße in Würzburg: Rückbau auf zwei Fahrspuren?

Um den Rückbau einer der Hauptverkehrsstraßen Würzburgs geht es im Planungs-, Umwelt- und Mobilitätsausschuss des Stadtrates am Dienstag. Was der Hintergrund ist.
Die Veitshöchheimer Straße soll zwischen der sogenannten Schlachthofkreuzung am CCW und der Brücke der Deutschen Einheit auf eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zurück gebaut werden. Die bisherigen Autospuren sollen dann für Radfahrer nutzbar sein.
Foto: Ulises Ruiz | Die Veitshöchheimer Straße soll zwischen der sogenannten Schlachthofkreuzung am CCW und der Brücke der Deutschen Einheit auf eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zurück gebaut werden. Die bisherigen Autospuren sollen dann für Radfahrer nutzbar sein.

Im Herbst war es ein Vorschlag der Bürgerinitiativen "Ringpark in Gefahr" und "Lebenswerte Pleich" zur Verkehrsberuhigung in der Äußeren Pleich. Im Januar dann wurde es ein interfraktioneller Antrag von Grünen,  SPD, ÖDP, ZfW und der Linken im Stadtrat. Am Dienstag nun steht die Beschlussfassung darüber auf der Tagesordnung des Planungs-, Umwelt-, und Mobilitätsausschusses (Puma) des Stadtrats: Die Veitshöchheimer Straße soll zwischen der sogenannten Schlachthofkreuzung am CCW und der Brücke der Deutschen Einheit auf eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zurück gebaut werden.  Der Rest der Straßenfläche ...

Weiterlesen mit MP+