Würzburg

Verdienstorden für Uni-Vizepräsidentin Ulrike Holzgrabe

Verleihung Bayerischer Verdienstorden 2019 mit Bayerns Ministerpraesident Dr. Markus Soeder       -  Ulrike Holzgrabe, Vizepräsidentin der Uni Würzburg, wurde von Ministerpräsident Markus Söder mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.
Foto: Staatskanzlei | Ulrike Holzgrabe, Vizepräsidentin der Uni Würzburg, wurde von Ministerpräsident Markus Söder mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Große Ehre für Ulrike Holzgrabe, Vizepräsidentin der Universität Würzburg und Lehrstuhlinhaberin für Pharmazeutische und Medizinische Chemie: Sie wurde mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Die Würzburger Pharmazieprofessorin habe sich weit über ihren beruflichen Aufgabenbereich hinaus auf herausragende Weise in zahlreichen Netzwerken und Funktionen engagiert, hieß es in der Laudatio. Ministerpräsident Markus Söder überreichte die Orden in der Münchner Residenz an insgesamt 58 Persönlichkeiten. Holzgrabe, 1956 in Wuppertal geboren, kam 1999 als Lehrstuhlinhaberin am Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie nach Würzburg. Seit Oktober 2018 ist sie zudem als JMU-Vizepräsidentin für die Bereiche Studium und Lehre, Lehrerbildung und Lehramtsstudiengänge zuständig. (geha)

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Lebensmittelchemie
Lehramtsstudiengänge
Lehrerbildung
Markus Söder
Professoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!