Würzburg

MP+Verkehrskonzept Würzburg: Kritik an Heilig wegen Verquickung von Amt und Mandat

Am Verkehrskonzept "Besser leben im Bischofshut" hat Umweltbürgermeister Martin Heilig auch  Stadtangestellte mitarbeiten lassen. Jetzt gab es ein Nachspiel im Stadtrat.
Vor wenigen Tagen hatten mehrere Stadtratsfraktionen ein Verkehrskonzept 'Besser leben im Bischofshut' präsentiert.
Foto: Anna Kirschner | Vor wenigen Tagen hatten mehrere Stadtratsfraktionen ein Verkehrskonzept "Besser leben im Bischofshut" präsentiert.

In die Erarbeitung des Verkehrkonzeptes "Besser leben in Würzburg", das im wesentlich auf den Innenstadtbereich im Bischofshut zielt und vor einigen Tagen der Öffentlichkeit vorgestellt worden war, waren von Umweltbürgermeister Martin Heilig städtische Mitarbeiter einbezogen worden. Das bestätigte Oberbürgermeister Christian Schuchardt auf eine mündliche Anfrage der CSU-Stadträtin Rena Schimmer zu Beginn der Stadtratssitzung am Donnerstagnachmittag.Wie berichtet hatte ein Fraktionenbündnis aus Bündnis 90/Die Grünen, FW-FWG, FDP/Bürgerforum, Die Linke und ÖDP sowie von Stadträten der Würzburger Liste und ...

Weiterlesen mit MP+