Würzburg

MP+Verstoß gegen das Naturschutzgesetz: Landratsamt Würzburg erlässt Bußgeldbescheid gegen Baustoff-Firma Benkert

Umweltfrevel im Thüngersheimer Steinbruch: Weil die Firma Benkert gegen das Naturschutzgesetz verstoßen hat, hat sie einen Bußgeldbescheid bekommen. 
Neben dem bestehenden Steinbruch der Firma Benkert in Thüngersheim wurde an einem ehemaligen Weinberg die Oberschicht abgetragen und unerlaubt Hecken entfernt.
Foto: Thomas Fritz | Neben dem bestehenden Steinbruch der Firma Benkert in Thüngersheim wurde an einem ehemaligen Weinberg die Oberschicht abgetragen und unerlaubt Hecken entfernt.

Umweltschützer sind in Rage. "Benkert macht Tabula rasa mit der Natur", wirft Steffen Jodl, Geschäftsführer der Kreisgruppe Würzburg im Bund Naturschutz, dem Inhaber der Baustoff-Firma Benkert vor. Und die Grünen im Würzburger Kreistag  sorgen sich um das Naturschutzgebiet Höhfeldplatte, das unmittelbar an den Steinbruch angrenzt.   Firma Benkert hat bereits für illegale Grundwasserentnahme ein Bußgeld bezahltAn einem Weinberg direkt neben dem Steinbruch, für dessen Erweiterung erst vor vier Jahren unter Protest von Umweltschützern gut zehn Hektar Wald gerodet worden sind, wurde jetzt Oberboden ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!