Vier Lehrer berichten: So läuft das Homeschooling bei uns

Was bedeutet digitaler Unterricht für die Lehrer? Je nach Schulform gibt es große Unterschiede: Was am Gymnasium leichter ist  und welche Herausforderungen zu meistern sind.
Unterricht am Schreibtisch daheim: Wegen der Corona-Pandemie fanden in den vergangenen Monaten viele, viele Schulstunden nur online statt. 
Foto: Stefan Puchner | Unterricht am Schreibtisch daheim: Wegen der Corona-Pandemie fanden in den vergangenen Monaten viele, viele Schulstunden nur online statt. 

Über die Arbeit von Lehrern ist viel diskutiert worden in den vergangenen Wochen. Haben die Lehrkräfte den Distanzunterricht und das Homeschooling genutzt, um die Füße hochzulegen, und ihren Job auf die Eltern abgewälzt? Oder mussten Lehrkräfte im Gegenteil mehr arbeiten, auch weil die Faschingsferien abgesagt wurden? Vier Lehrer aus unterschiedlichen Schulen berichten, wie ihr Arbeitsalltag zuletzt aussah. Förderschullehrerin Susanne Will: Ganz ohne Nähe geht es nichtSusanne Will, die in der Außenstelle Margetshöchheim der Würzburger Christophorus-Schule eine dritte Förderklasse betreut, ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat