Würzburg

MP+Virologe zu Corona: Keine Panik wegen des aktuellen Anstiegs

Die Zahl der Infektionen ist wieder gestiegen. Droht womöglich bald ein neuer Lockdown? Der Würzburger Virologe Professor Lars Dölken erläutert, woher die hohe Zahl kommt.
Professor Lars DölkenInstitut für Virologie und Immunbiologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.
Foto: Uni Würzburg | Professor Lars DölkenInstitut für Virologie und Immunbiologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Nach Wochen des Lockdowns gewinnen wir jetzt langsam unser normales Leben zurück. Seit kurzem können Geschäfte unter Auflagen wieder öffnen. In Kürze folgen die Restaurants, dann Schulen, KiTas und Krippen. Am Beispiel der 11-Millionenstadt Wuhan in China können wir sehen, dass dies klappen kann. Das macht Hoffnung. Mit den Lockerungen steigt leider auch die Angst eines erneuten Anstiegs der Infektionszahlen. Über das letzte Wochenende stieg laut offizieller Berechnungen die Replikationszahl R des Virus kurzfristig auf 1,13 - leicht über den kritischen Wert von 1,0.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat