Hubland

Virtueller Benefizlauf und ein Weltrekord

Weltklasse auf der Landesgartenschau: Für die Kinderhilfe Organtransplantation "KiO" haben die Sportler um Rainer und Isabella Griebl alles gegeben.
Rainer Griebl und Mitorganisatorin Isabella Griebl überreichten am Sonntag einen Scheck über 16 195 Euro für die Kinderhilfe KiO an Franziska Liebhardt. Im Bild (von links) neben Griebl Sponsor Stephan Papajewski, der auch den Pool mit Gegenstromanlage zur Verfügung gestellt hat, Franziska Liebhardt, Isabella Griebl, Landesgartenschau-Geschäftsführer Klaus Heuberger und die städtische Sozialreferentin Hülya Düber. Foto: Dita Vollmond
| Rainer Griebl und Mitorganisatorin Isabella Griebl überreichten am Sonntag einen Scheck über 16 195 Euro für die Kinderhilfe KiO an Franziska Liebhardt.

Von Oslo nach Rom laufen, insgesamt 4676 Kilometer, hatten sich die Sportler rund um Rainer Griebl, Weltmeister im Kraft-Dreikampf (1989), vorgenommen. Es wurden mehr. Bei praller Hitze schafften die Sportler vom zwölfjährigen Schulkind über erwachsene Profi-Sportler bis zum Olympia-Team in nur zehn Tagen über 4700 Kilometer. Rainer Griebl ist Fitnesstrainer, er hat und hatte viele der Teilnehmer unter seinen Fittichen, und so kamen sie gerne zu ihm, um auf sieben Laufbändern die Strecke zu bewältigen und im Schwimmen gleich noch einmal zu zeigen, was Weltklasse heißt - all dies vor viel Publikum auf dem Gelände der Landesgartenschau.  

51 Kilometer lange Fährstrecke geschwommen

Griebls Zwischenstand vom vergangenen Mittwoch: "Der Weltrekord im Schwimmen von Gedser (Dänemark) nach Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) hat geklappt! Das Schwimmteam, aufgestellt von Bundestrainer Stefan Lurz, hat die 51 Kilometer lange Fährstrecke in 9:58 Stunden zurückgelegt!" Auf den Laufbändern, so Griebl, hat das Deutschhaus- Gymnasium mit 13 Marathons die meisten Kilometer zurückgelegt und stellte auch noch ein Ruderteam ohne Wertung. 

All das geschah mit verschiedenen Sponsoren und weiteren Spendern, zugunsten der Kinderhilfe Organtransplantation "KiO". Am Ende überreichten Griebl und seine Frau Isabella 16 195 Euro an KiO-Botschafterin Franziska Liebhardt aus Würzburg. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Regina Urbon
Landesgartenschau 2018
Laufbänder
Organtransplantationen
Weltrekorde
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!