Würzburg

MP+"Von nationaler Bedeutung": Gartenamt Würzburg entdeckt barocke Bootsrampe

Am südlichen Ende der Mainkaipromenade liegt ein nur wenig einsehbarer Ort: das Maingärtchen. Nun hat das Gartenamt dort einen spannenden Fund aus dem 18. Jahrhundert gemacht.
Die Nordseite der freigelegten barocken Bootsrampe im Maingärtchen.
Foto: Gartenamt / Alexander Liebler | Die Nordseite der freigelegten barocken Bootsrampe im Maingärtchen.

Es sei der Fund eines "historischen Juwels", wie der Würzburger Gartenamtsleiter Helge Grob sagt. Im Maingärtchen am südlichen Ende der Mainkaipromenade stießen Mitarbeiter des Gartenamtes auf einen massiven Mauerwerkskörper aus Natursteinblöcken. Wie die Stadt Würzburg nun in einer Pressemitteilung berichtet, handelt es sich hierbei wohl um die Reste einer sehr gut erhaltenen Slipanlage, also einer Bootsrampe.

Weiterlesen mit MP+