Hettstadt

Vorsätzliche Brandlegung: 5000 Euro Schaden

Im Zeller Weg in Hettstadt sind in der Nacht auf Freitag kurz nach Mitternacht mehrere Mülltonnen, welche auf einem Gehweg an der Straße standen, in Brand gesetzt worden.  Ein Anwohner wurde durch lautes Knallen geweckt und bemerkte das Feuer an den Tonnen, meldet die Polizei.

Der Brand konnte von der herbeigerufenen Freiwilligen Feuerwehr Hettstadt schnell gelöscht werden. Neben den acht zerstörten Mülltonnen wurden auch ein Auto und ein Holzzaun angekokelt. So  entstand laut Polizeibericht ein Schaden von rund 5000 Euro.

Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Brandlegung aus und sucht mögliche Zeugen des Vorfalls.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel.: (0931)  457-1630.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Hettstadt
Brände
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Schäden und Verluste
Zerstörung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!