Würzburg

Vorstandswechsel im Soroptimist-Club Würzburg

Im Bild (von links hinten): Christine Beck-Meidt, Christine Dusolt, Roswitha Döbele, Manuela Wunderlich-Schmitt, Petra Kratz-Werder (sitzend) Marlene Lauter und Afssane Ghassemi.
Foto: Soroptimist-Club Würzburg | Im Bild (von links hinten): Christine Beck-Meidt, Christine Dusolt, Roswitha Döbele, Manuela Wunderlich-Schmitt, Petra Kratz-Werder (sitzend) Marlene Lauter und Afssane Ghassemi.

Vor 40 Jahren wurde erstmals ein weiblicher Serviceclub in Würzburg gegründet, der Soroptimist Club. Er widmet sich der Verbesserung des Status der Frau, den Menschenrechten für alle mit Schwerpunkt auf Entwicklung und Frieden. Nun aber galt es, im Jubiläumsjahr einen neuen Vorstand zu etablieren, heißt es in einer Pressemitteilung des Soroptimist-Clubs Würzburg. Einstimmig gewählt wurde von ihnen Afssane Ghassemi als Präsidentin für zwei Jahre, eigenen Worten nach eine "Herzblut-Würzburgerin", studierte Betriebswirtin der Medien- und Informationswirtschaft, Inhaberin einer Agentur für On- und Offlinewerbung.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung