Tauberrettersheim

MP+Einfach eine Fahrschule aussuchen? Für Luca (17) wurde das zum echten Problem

Der 17-jährige Luca aus Tauberrettersheim wollte im nahen Weikersheim die Fahrschule machen. So einfach ging das aber nicht. Was der Grund ist und wie die Sache schließlich ausging.
Fahrschüler Luca auf dem fränkisch-württembergischen Mitfahrerbänkle bei Tauberrettersheim. Welche bürokratischen Hürden Landesgrenzen bedeuten können, hat er gerade am eigenen Leib erlebt. 
Foto: Markhard Brunecker | Fahrschüler Luca auf dem fränkisch-württembergischen Mitfahrerbänkle bei Tauberrettersheim. Welche bürokratischen Hürden Landesgrenzen bedeuten können, hat er gerade am eigenen Leib erlebt. 

Man möchte Schmunzeln, wenn es nicht so ernst wäre. Während in Europa die Schranken fallen und immer mehr Gesetze vereinheitlich werden, scheint die Grenze zwischen Bundesländern wie Bayern in Baden-Württemberg in manchen Fällen noch immer kaum überwindbar - etwa bei der Führerscheinprüfung. Das zeigt der Fall des 17-jährige Luca aus Tauberrettersheim im äußersten Süden des Landkreises Würzburg, der im nahegelegen Weikersheim seinen Führerschein machen wollte. Luca erlernt in Riedenheim den Beruf des Konditors.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!