Würzburg

Warum das Schuhhaus Dielmann in der Domstraße schließen musste

Das Schuhhaus Dielmann mitten in der Würzburger Innenstadt hat geschlossen und macht auch nach dem Lockdown nicht wieder auf. Was sind die Gründe?
Das Schuhhaus Dielmann in der Würzburger Domstraße hat geschlossen.
Foto: Julia Back | Das Schuhhaus Dielmann in der Würzburger Domstraße hat geschlossen.

Die Regale sind leer, ein Schild am Schaufenster informiert die Kunden: Das Schuhhaus Dielmann in der Würzburger Domstraße hat nun für immer seine Pforten geschlossen. "Vielen Dank an unsere Kunden für die langjährige Treue und das Vertrauen", steht auf dem Schild geschrieben. Doch was ist der Grund für die Schließung?Dielmann in eigenverwalteten InsolvenzverfahrenSeit Juni 2020 befindet sich Dielmann in einem eigenverwalteten Insolvenzverfahren, informiert Pressesprecher Thomas Feldmann.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat