Würzburg

Warum ein Minijob nicht immer die beste Wahl ist

Birgit Englert, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt beim Jobcenter Stadt Würzburg, Rainer Radler, Geschäftsführer Jobcenter Stadt Würzburg und Hülya Düber, Sozialreferentin der Stadt Würzburg, stellen die neue Broschüre vor.
Foto: Wolfgang Albert | Birgit Englert, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt beim Jobcenter Stadt Würzburg, Rainer Radler, Geschäftsführer Jobcenter Stadt Würzburg und Hülya Düber, Sozialreferentin der Stadt Würzburg, stellen ...

Das Jobcenter der Stadt Würzburg hat gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten die Broschüre "Der Minijob – Da ist mehr für Sie drin" veröffentlicht. Das Heft richte sich insbesondere an Beschäftigte in geringfügigen Jobs, um über Rechte und Pflichten sowie finanzielle Aspekte aufzuklären. Das geht aus einem Presseschreiben des Würzburger Jobcenters hervor.

"Brutto für Netto" höre sich für viele zunächst attraktiv an und für Studierende oder Rentner könne ein solches Beschäftigungsverhältnis auch durchaus sinnvoll sein. Ein Minijob sei jedoch nicht immer empfehlenswert. Insbesondere dann, wenn er die einzige Erwerbstätigkeit darstellt. Da Frauen häufiger als Männer ausschließlich geringfügig beschäftigt sind, trügen sie mitunter auch ein deutlich höheres Risiko von Altersarmut bei dieser Beschäftigungsform.  

Die Broschüre kläre auch darüber auf, dass in einem Minijob die gleichen Rechte und Pflichten wie in einer regulären Beschäftigung gelten. Dies umfasse beispielsweise den Anspruch auf Erholungsurlaub oder die Lohnfortzahlung bei Krankheit.

Die neue Broschüre ist im Sozialreferat in der Karmelitenstraße 43 oder im Jobcenter Stadt Würzburg in der Schießhausstr. 9 und der Schweinfurter Straße 4 erhältlich. Einzelne Exemplare können auch direkt bezogen werden: Gleichstellungsstelle für Frauen und Männer bei der Stadt Würzburg, E-Mail: gleichstellungsstelle@stadt.wuerzburg.de oder online unter www.jobcenterwuerzburg.de und www.wuerzburg.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Arbeitsstellen
Erholungsurlaub
Geringfügige Beschäftigung
Jobcenter
Stadt Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!