Ochsenfurt

„Was gibt es Schöneres, als zu spielen?“

Ochsenfurt, Holzspielzeugmacher Kurt Lotzen lebt in seinen Werkstätten oberhalb Ochsenfurts im Wald. Er erfindet und baut seit über 30 Jahren Spielzeug aus Holz.
Foto: Thomas Obermeier | Ochsenfurt, Holzspielzeugmacher Kurt Lotzen lebt in seinen Werkstätten oberhalb Ochsenfurts im Wald. Er erfindet und baut seit über 30 Jahren Spielzeug aus Holz.

Wie von Zauberhand öffnet sich die leicht beschlagene Glastüre. Wärme drängt aus der Werkstatt in die kalte Morgenluft. Drinnen bullert der Ofen, vor dem Fenster trocknen Nüsse auf breiten Blechen. Es riecht nach Holz. Staubfeine Späne bedecken Boden, Regale und Sägemaschinen, wirbeln beim Eintreten auf und kitzeln die Nase. Leise Musik bimmelt aus dem Radio. Kurt Lotzen lässt die dünne Schnur los, mit der sich die Türe von außen öffnen lässt. „Wie von Zauberhand“, lacht der 63-Jährige und ungezählte Falten kräuseln sich in seinem Gesicht. Kurt Lotzen ist Holzspielzeugmacher, seit mehr als 30 ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung