Würzburg

Was Sie rund um die Bundestagswahl 2021 wissen müssen

Wer wählt eigentlich den Bundeskanzler? Was ist die Erst- und was die Zweitstimme? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Wahl am 26. September gibt es hier im Überblick.
Am 26. September 2021 wird in Deutschland der neue Bundestag gewählt.
Foto: Ralf Hirschberger, dpa | Am 26. September 2021 wird in Deutschland der neue Bundestag gewählt.

Über 60 Millionen Deutsche sind aufgerufen, in diesem Herbst bei der Bundestagswahl 2021 einen neuen Bundestag zu wählen. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um den Urnengang am 26. September finden Sie hier im Überblick.Wann wird 2021 gewählt?Die Bundestagswahl 2021 ist am Sonntag, 26. September. Von 8 bis 18 Uhr sind die Wahllokale geöffnet. Es ist der 20. nationale Urnengang seit Gründung der Bundesrepublik im Jahr 1949. In der Regel wird alle vier Jahre ein neues Parlament gewählt. Der letzte Bundestag, der nur drei Jahre lang amtierte, war der 15. - von 2002 bis 2005.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!