Giebelstadt

MP+Was steckt hinter dem größten Grundstücksdeal im Airpark Giebelstadt?

Investor Markus Blum stellt 400 neue Arbeitsplätze und höhere Steuereinnahmen für die Gemeinde Giebelstadt in Aussicht. Aber was ist der Preis dafür?
Auf einer 18 Hektar großen Brachfläche, die auch die frühere Hauptzufahrt zur Giebelstadter US-Kaserne umfasst, will Investor Markus Blum eine acht Hektar große Halle bauen und 400 Arbeitsplätze schaffen.
Foto: Gerhard Meißner | Auf einer 18 Hektar großen Brachfläche, die auch die frühere Hauptzufahrt zur Giebelstadter US-Kaserne umfasst, will Investor Markus Blum eine acht Hektar große Halle bauen und 400 Arbeitsplätze schaffen.

Projektentwickler Markus Blum mit seiner Planungsfirma Blumquadrat hat im November 2020 eine 18 Hektar große Fläche im Giebelstadter Gewerbegebiet Airpark auf dem Gelände der ehemaligen US-Kaserne gekauft und will dort 400 Arbeitsplätze schaffen. Der Gemeinderat hat dem Investor seine Unterstütztung zugesichert, macht aber auch Vorbehalte geltend.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat