Würzburg

Wasserwacht unterstützt im Hochwassergebiet in NRW

Mitglieder des Wasserrettungszugs auf Erkundungsfahrt auf der Bundesstraße bei Erftstadt.
Foto: BRK Wasserwacht | Mitglieder des Wasserrettungszugs auf Erkundungsfahrt auf der Bundesstraße bei Erftstadt.

Am Donnerstagabend gegen 21 Uhr wurde der Wasserrettungszug Unterfranken der BRK-Wasserwacht alarmiert. Das Land Nordrhein-Westfalen hatte das Bayerische Rote Kreuz um Hilfe bei der Hochwasserkatastrophe ersucht. Da bereits eine erhöhte Alarmbereitschaft bestand, konnte die Einheit binnen kürzester Zeit ausrücken.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung