Würzburg

Wegen Corona: Staatsexamensprüfungen in Bayern ausgesetzt

Wegen des Coronavirus setzt das Kultusministerium die noch anstehenden Prüfungen für das erste Lehramts-Staatsexamen aus. (Symbolbild)
Foto: Daniel Peter | Wegen des Coronavirus setzt das Kultusministerium die noch anstehenden Prüfungen für das erste Lehramts-Staatsexamen aus. (Symbolbild)

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus wird die Erste Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen zum Prüfungstermin in diesem Frühjahr mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Es finden ab dem 19. März vorerst keine weiteren schriftlichen, praktischen oder mündlichen Prüfungen mehr statt. Das gab das Bayerische Kultursministerium am Mittwochnachmittag bekannt.

Bereits abgelegte schriftliche Einzelprüfungen zu diesem Prüfungstermin werden korrigiert und behalten ihre Gültigkeit. Das Ministerium will nach eigenen Angaben sobald wie möglich informieren, wenn eine Wiederaufnahme der Ersten Staatsprüfung geplant wird.

Das Kultusministerium fordert alle Prüfungsteilnehmer auf,  die Vorbereitung auf die ausstehenden schriftlichen, praktischen und mündlichen Einzelprüfungen weiter fortzusetzen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Bildungsabschluss
Coronavirus
Lehramt
Prüfungstermine
Unterricht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!