Würzburg

Weihnachts-Tombola zugunsten der Station Tanzbär

Bereits seit 2012 veranstaltet die Karmeliten Apotheke am Würzburger Marktplatz die Tombola zugunsten der Missio Kinderklinik. Martina Mayer und ihre Kolleginnen der Apotheke schüren noch die letzten Päckchen. Am Freitag, 27. November, startet wieder die Weihnachts-Tombola.  „Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr unsere Kunden bei ihrem Einkauf so viele Lose kaufen, wie in den Vorjahren", so Dr. Petra Speerschneider, Inhaberin der Apotheke, in einer Pressemitteilung der Klinik. 

Was passiert mit den Spenden? Auf Station Tanzbär werden schwerst mehrfachbehinderte Patienten versorgt. Die Betreuung umfasst vom Säuglingsalter bis zum jungen Erwachsenenalter alle Altersgruppen, die einer permanenten medizinisch-pflegerischen Versorgung, Überwachung und Betreuung bedürfen. Für Martina Mayer, Initiatorin der Aktion, ist es toll zu sehen, was mit dem gespendeten Geld bisher alles erreicht werden konnte.

„Wir arbeiten mit schwerbehinderten Kindern und längst nicht alles, was für unsere Patienten erforderlich ist, wird von den Kassen auch bezahlt: Musiktherapie, Logopädie bis hin zur palliativen Begleitung und auch spezielle Lagerungshilfen, Förder- und Therapiematerialien können oft nur mit Spenden finanziert werden“, so Prof. Dr. Christina Kohlhauser-Vollmuth, Chefärztin der Missio Kinderklinik.

Lose zum Preis von drei Euro gibt es in der Karmeliten-Apotheke, Marienplatz 1, Würzburg. Die Aktion läuft bis 23. Dezember. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Apotheken
Kinder und Jugendliche
Kinderkliniken
Krankenhäuser und Kliniken
Kunden
Logopädie
Palliativmedizin
Therapiematerialien
Würzburger Marktplatz
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!