Würzburg

Wie junge Menschen den Studienbeginn im Corona-Jahr erlebt haben

Abitur, Freizeit, Studienbeginn: Drei Abiturienten berichten über ihre Erfahrungen und erzählen, was sie Positives aus der aktuellen Zeit mitnehmen.
Das Coronajahr brachte auch für Studierende Veränderungen mit sich (Symbolbild).
Foto: Sebastian Gollnow | Das Coronajahr brachte auch für Studierende Veränderungen mit sich (Symbolbild).

Das Coronajahr 2020 brachte auch für die Schulabgänger Veränderungen mit sich. Sie mussten auf vieles verzichten – von der Abschlussfahrt bis zum Abschlussball. Wir haben mit drei Abiturienten über ihre Erfahrungen gesprochen und was sie Positives aus der Zeit mitnehmen.Stephan Ruppert fand das Abi durch Corona nicht schwerer als sonst, für ihn hatte es sogar Vorteile. "Da die Nebenfächer weggefallen sind und man online nur die Hauptfächer hatte, konnte ich meinen Fokus direkt auf die Abi-Fächer legen", sagt er.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung