Würzburg

Wildwasser hilft traumatisierten Flüchtlingskindern

Symbolbild
Foto: Marcus Führer / dpa

Die Zahl der ankommenden Flüchtlinge in Deutschland und auch in Mainfranken ist weiterhin groß. Viele der Menschen nehmen gefährliche Routen in Kauf, riskieren ihr Leben für ein Leben in Frieden und Freiheit. Doch einige von ihnen, vor allem Kinder und Jugendliche, haben sexualisierte Gewalterfahrung im Herkunftsland oder auf der Flucht erlebt. Um diesen traumatisierte Flüchtlingskinder zu helfen, startet der Verein Wildwasser in Kooperation mit der World Childhood Foundation, einer Stiftung für hilfsbedürftige Kinder, jetzt ein dreijähriges Projekt. Das stellte der Verein in einer Pressekonferenz vor. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung