Würzburg

Wird der Tod von Simone Strobel jemals aufgeklärt?

Simone Strobel       -  Simone Strobel mit ihrem Freund, der seit 14. Juni 2005 laut Staatsanwalt unter Totschlagsverdacht steht
Foto: bwü | Simone Strobel mit ihrem Freund, der seit 14. Juni 2005 laut Staatsanwalt unter Totschlagsverdacht steht

Die Eltern Gabi und Gustav Strobel halten die Erinnerung an ihre getötete Tochter Simone hartnäckig lebendig. Das Ehepaar aus Rieden (Lkr. Würzburg) hat – wie die Ermittler in Würzburg und Australien – den Glauben noch nicht aufgegeben, dass der Tod der 25-jährigen Kindergärtnerin vor 13 Jahren noch geklärt wird. Aber sie sind jetzt um eine Hoffnung ärmer:  Die Schriftstücke, die im vergangenen Jahr bei Simones Ex-Freund Tobias in Perth, Australien, beschlagnahmt worden waren, brachten die Ermittlungen nicht voran . Keine neuen Erkenntnisse „Wir konnten daraus keine neuen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!