Würzburg

MP+Wo das Plantschen jetzt am meisten Spaß macht: Die schönsten Badeseen in Unterfranken

Freibäder sind Ihnen zu voll und Sie sind lieber in der Natur? Dann sind Badeseen im Sommer eine gute Alternative. Hier finden Sie eine Liste der schönsten Badeseen unserer Region.
Badeseen wie hier der Erlabrunner See sind für viele eine willkommene Alternative zu Freibädern. 
Foto: Ronald Grunert-Held | Badeseen wie hier der Erlabrunner See sind für viele eine willkommene Alternative zu Freibädern. 

Bei anhaltender Sommerhitze zieht es viele ins kühle Nass der Freibäder. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich auch die wunderschönen Badeseen der Region. Die European Environment Agency (EEA) führt in regelmäßigen Abständen Kontrollen der Wasserqualität europäischer Badegewässer durch. Alleine in Deutschland prüfen sie an über 2200 Badestellen. Mainfranken schneidet dabei durchweg mindestens gut ab. Wir haben die Badeseen der Region und nützliche Infos in einer Liste zusammengefasst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!