Würzburg

Wohnen in Unterfranken: Alles über Miete, Eigenheim und Wohnen im Alter

Kaum ein Thema beschäftigt die Region so sehr wie Wohnen. Egal ob Ratgeber oder ganz persönliche Geschichten: Alles, was Sie zu dem Bereich wissen müssen, finden Sie hier.
Egal ob Eigenheim, Miete oder Pflegeheim im Alter: Unterschiedliche Bedürfnisse erfordern unterschiedliche Wohnbedingungen.
Foto: SymbolBDF/Luxhaus | Egal ob Eigenheim, Miete oder Pflegeheim im Alter: Unterschiedliche Bedürfnisse erfordern unterschiedliche Wohnbedingungen.

Steigende Mieten, Bauplatzmangel oder die Ungewissheit, wo und wie man im Alter leben soll: Kaum ein Thema bewegt die Menschen in der Region so sehr wie Wohnen. Diesem vielseitigen Gebiet annähern will sich der Themenstrang "Wohnen in Unterfranken". Dazu erscheinen bis in den Dezember informative Ratgeber, aber auch ganz persönliche Geschichten – gegliedert in die Unterthemen "Miete", "Eigenheim" und "Wohnen im Alter". Hier finden Sie ständig aktualisiert alle bereits erschienen Artikel zum Projekt in der Übersicht.

Thema Miete

Das Haustier gehört für viele zur Familie – doch darf es auch in die Mietwohnung? Nicht überall darf jedes Tier einfach gehalten werden. Teilweise muss der Vermieter um Erlaubnis gefragt werden. Und wer sein Tier in der Wohnung halten darf, muss bestimmte Regeln beachten. Gegebenenfalls kann die Erlaubnis zur Tierhaltung auch zurückgenommen werden. Was Mieter mit Haustieren wissen müssen.

Wer in Ballungsräumen wie Würzburg eine Wohnung sucht, muss meistens eine Selbstauskunft ausfüllen. Aber welche Angaben sind auch zulässig? Wir haben bei den Experten nach den Gos und No-Gos gefragt.

Wenn Vermieter ihre Wohnung selbst nutzen möchten, können sie Eigenbedarf anmelden. Dabei müssen aber einige Regeln beachtet werden. Welche Gründe gelten für eine Eigenbedarfskündigung? Wie lange ist die Kündigungsfrist? Welche Gründe sprechen gegen einen Auszug des Mieters? Hier erfahren Sie, wann eine Kündigung wegen Eigenbedarfs möglich ist.

Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:

Thema Eigenheim

Der Nachbar hört zu laut Musik, mäht mittags den Rasen, der Baum steht zu nah am Zaun oder die Hecke ist zu hoch. Auch kommt es zum Streit, wenn die Nachbarn bei einer Gartenparty nach 22 Uhr bis in die Nacht laut sind oder es beim Grillen zu viel Rauch gibt. Stress mit Nachbarn kann viele Gründe haben. Was Nachbarn wissen müssen, um Streit zu vermeiden.

Stürme, sintflutartige Regenfälle und Hochwasser – Naturkatastrophen und Unfälle können den Traum vom Eigenheim schnell zum Albtraum werden lassen. Versicherungen sollen in solchen Fällen einspringen und die Kosten für Schäden am Haus übernehmen. Doch welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll? Und worauf können Eigenheimbesitzer getrost verzichten? Was ein Experte empfiehlt.

Zinsen auf Baukredite sind günstig, daher wollen viele ein eigenes Haus oder eine Stadtwohnung in Würzburg kaufen. Aber dann kam Corona: steigende Infektionen, Lockdown und Wirtschaftskrise. Hier lesen Sie, welche Folgen die Corona-Krise auf Immobilien in Unterfranken und für das Wohnen in Würzburg, Schweinfurt, Kitzingen und Bad Kissingen hat.

Wer ein eigenes Haus baut, belastet damit ungewollt Umwelt und Klima. Denn ein Neubau benötigt jede Menge Ressourcen und Energie. Doch Möglichkeiten nachhaltig zu bauen, gibt es viele. Wie Bauherren langfristig die Natur schonen und gleichzeitig Geld sparen können, erfahren Sie hier.

Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:

Thema Wohnen im Alter

Viele Senioren haben den Wunsch, auch im Alter in der eigenen Wohnung oder ihrem Haus wohnen zu bleiben. Aber wie kann das gelingen? Welche Umbaumaßnahmen gibt es, die Wohnung seniorengerecht zu gestalten? Welche Fördermittel kann man beantragen und wo kann man sich dazu in Würzburg, Schweinfurt oder im Rest von Unterfranken beraten lassen? Diese Fragen klärt der Ratgeber "Zuhause wohnen im Alter: Mit diesen Tipps kann es gelingen".

Selbstständig in einer Wohnung leben und dennoch Unterstützung bekommen, wenn man sie braucht: Betreutes Wohnen gilt für viele Senioren als Alternative zum Pflegeheim. Doch für wen eignet sich Betreutes Wohnen eigentlich? Wie hoch sind die Kosten? Und welche Angebote gibt es in Würzburg oder Schweinfurt überhaupt?

"Ambulant betreute Wohngemeinschaften" – umgangssprachlich meist "Senioren-WG" genannt, werden auch in der Region immer beliebter. Sie bieten individuelle Entfaltung, erfordern aber auch verantwortliches Handeln. Doch für wen eignen sie sich eigentlich? Was kosten sie und wo gibt es Senioren-WGs in Unterfranken? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Lesen Sie auch:
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Schweinfurt
Lukas Kutschera
Betreutes Wohnen
Eigenheim
Eigenheimbesitzer
Hochwasser und Überschwemmung
Mieten
Mieterinnen und Mieter
Naturkatastrophen
Seniorenheime
Stürme
Wohnen
Wohnen in Unterfranken
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)