Lengfeld

Wohnungen für bis zu 1 700 Menschen in Lengfeld geplant

Der Stadtrat hat der Rahmenplanung für zwei Neubaugebiete in Lengfeld zugestimmt - bei einem davon aber nur mit knapper Mehrheit.
Auf der Ackerfläche bei der Grundschule Lengfeld soll ein reines Wohngebiet entstehen, das die Baulücke zwischen der Carl-Orff-Straße und dem Friedhof schließen wird.
Foto: Thomas Obermeier | Auf der Ackerfläche bei der Grundschule Lengfeld soll ein reines Wohngebiet entstehen, das die Baulücke zwischen der Carl-Orff-Straße und dem Friedhof schließen wird.

Es tut sich was im Würzburger Norden: Während in Versbach die Planungen für ein neues Wohngebiet Anfang des Jahres eingestellt wurden, soll in Lengfeld in den kommenden Jahren in drei Neubaugebieten Wohnraum für bis zu 1 700 Menschen entstehen. Die Planungen sind unterschiedlich weit: Für den ersten Abschnitt eines neuen Wohn- und Mischgebiets Lengfeld Nord mit Platz für rund 50 Einfamilienhäuser (Lengfeld 22A) hat der Stadtrat bereits im Dezember den Bebauungsplan beschlossen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung