Würzburg

MP+Würzburg: Bleibt Parken auf der Talavera doch kostenlos?

Über die Einführung von Parkgebühren auf der Talavera wird heftig diskutiert. Am Donnerstag muss der Stadtrat entscheiden – vorab sind sich nicht einmal seine Ausschüsse einig.
Zahlreiche Autos parken auf der Talavera in Würzburg. Werden die Parkplätze bald kostenpflichtig?
Foto: Patty Varasano | Zahlreiche Autos parken auf der Talavera in Würzburg. Werden die Parkplätze bald kostenpflichtig?

Der Stadtrat geht am kommenden Donnerstag mit zwei unterschiedlichen Empfehlungen in die Diskussion und Beschlussfassung über die umstrittene Bewirtschaftung des Talavera-Parkplatzes: Der Hauptausschuss hat mit knapper Mehrheit von 9 zu 8 Stimmen entschieden, diesen Punkt aus dem Konzept zur Neustrukturierung von Parkzonen und Tarifen zu streichen. Am Dienstag hatte der Ausschuss für Planung, Umwelt und Mobilität (Puma) mit demselben knappen Abstimmungsergebnis das Konzept befürwortet und sich damit auch für eine Bewirtschaftung der Talavera ab Juni ausgesprochen. Zwei Tage später beantragte dann aber der ...

Weiterlesen mit MP+