Würzburg

Würzburg hat einen neuen Kulturreferenten

Der neue Kultur-, Schul- und Sportreferent der Stadt Würzburg Achim Könneke (links) mit Oberbürgermeister Christian Schuchardt.
Foto: Georg Wagenbrenner | Der neue Kultur-, Schul- und Sportreferent der Stadt Würzburg Achim Könneke (links) mit Oberbürgermeister Christian Schuchardt.

Die Stadt Würzburg hat einen neuen Kultur-, Schul- und Sportreferenten: Er heißt Achim Könneke und ist derzeit Leiter des Kulturamtes der Stadt Freiburg im Breisgau. Er siegte in einer Stichwahl gegen die Würzburger CSU-Stadträtin Judith Jörg mit 27 zu 23 Stimmen. Noch im Ratssaal nahm Könneke die Wahl an. Stadtrat war komplett versammelt Mit 50 stimmberechtigten Mitgliedern war der Würzburger Stadtrat am Donnerstagnachmittag vollständig versammelt. Auch die Besucherplätze waren stark frequentiert, überwiegend mit Kulturschaffenden aus Würzburg. Im ersten Wahlgang stellten sich den Ratsmitgliedern sieben ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!