Würzburg

Würzburg zählt zu Deutschlands „Stau-Hauptstädten“

Mittlerer Ring       -  35 Stunden stehen die Würzburger jährlich im Stau unter anderem am Mittleren Ring. Damit sichert sich die Stadt einen Platz in der Liste der deutschen 'Stau-Hauptstädte'.
Foto: Thomas Obermeier | 35 Stunden stehen die Würzburger jährlich im Stau unter anderem am Mittleren Ring. Damit sichert sich die Stadt einen Platz in der Liste der deutschen "Stau-Hauptstädte".

München ist zum zweiten Mal in Folge deutsche „Stau-Hauptstadt“. 2016 hat die bayerische Landeshauptstadt bereits Stuttgart überholt und den unschmeichelhaften Titel zum ersten Mal eingefahren. Ein Jahr später verloren Münchens Autofahrer noch mal vier Stunden mehr im Stau: 51 Stunden Stau pro Jahr – in keiner deutschen Stadt haben Autofahrer im Jahr 2017 so lange im Verkehr festgesteckt. Viele Baustellen, lange Staus Wie aus einer Studie des Verkehrsdatenanbieters Inrix hervorgeht, folgen Hamburg, Berlin und Stuttgart mit jeweils 44 Stunden. In den beiden größten deutschen Städten ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung