Würzburg

Würzburger Corona-Regeln: Was noch stattfindet und was nicht

Die Stadt Würzburg hat wegen des Coronavirus' strikte Regeln aufgestellt, was größere Veranstaltungen betrifft. Wie reagieren Veranstalter und Clubbetreiber?
Die Frühjahrsmesse auf dem Marktplatz, hier ein Archivbild, wird stattfinden.
Foto: Thomas Obermeier | Die Frühjahrsmesse auf dem Marktplatz, hier ein Archivbild, wird stattfinden.

Seit Donnerstagmittag gilt eine Verfügung der Stadt, die zur Eindämmung des Coronavirus' dienen soll. Sie gibt Regeln für Veranstaltungen vor, doch wie reagieren Würzburger Veranstalter und Clubbetreiber? "Bislang finden alle Gottesdienste im Bistum wie geplant statt", informiert Markus Hauck, Leiter der Pressestelle des Bischöflichen Ordinariats auf Anfrage. Sollte die Situation das erfordern, werde das Bistum eine neue Einschätzung vornehmen und darüber informieren, so seine Info.  Er weist auf eine Mahnung zur Vorsicht der deutschen Bischofskonferenz hin: Wer Symptome einer ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung