Würzburg

MP+Würzburger Event-Location schließt wohl nächstes Jahr: Wann die letzte Stunde der Posthalle in Würzburg schlägt

Möglicherweise wird der Mietvertag für die Posthalle am Bahnhof nicht noch einmal verlängert. Wovon die Entscheidung abhängt und wie jetzt die Chancen stehen.
Bis zu 2000 Besucherinnen und Besucher fasst die Posthalle, hier waren es rund 1800 beim Konzert der  Band 'Jeremias' im Mai.  Es gibt sonst keine vergleichbare Halle dieser Größenordnung in Würzburg.
Foto: Silvia Gralla | Bis zu 2000 Besucherinnen und Besucher fasst die Posthalle, hier waren es rund 1800 beim Konzert der  Band "Jeremias" im Mai.  Es gibt sonst keine vergleichbare Halle dieser Größenordnung in Würzburg.

Mit einem Post im sozialen Netzwerk Facebook, mit dem er die Zukunft der Posthalle in Frage stellte, erregte Posthallenbetreiber Joachim Jojo Schulz vor einigen Tagen Aufsehen. Denn "...zum jetzigen Zeitpunkt wird es im Herbst 2023 keine Posthalle und auch keine vergleichbare Spielstätte in Würzburg und Umgebung mehr geben...", schrieb Schulz.Und das, obwohl sich Anfang Mai dieses Jahres ein Hoffnungsstreifen am Horizont für einen neuen Spielort als Ersatz für die ehemaligen Postsortierhallen am Würzburger Hauptbahnhof abzuzeichnen schien?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!